Tel.: +49 (0) 7751 3472 | info@ochseneschbach.de    

Favicon

Gasthaus Ochsen
Eschbach

Unsere Weinkarte wächst mit Weinen aus der Umgebung

Wir stellen vor… Weingut Clauß aus Nack Nur 40 km von Waldshut-Tiengen entfernt liegt das Weingut Clauß am Hochrhein. Wir haben eine Auswahl an Weinen vom Weingut Clauß aus Nack auf unsere Weinkarte genommen.  . Alle Weine werden Hand verlesen. BELEMNIT® CUVÉE SUSAN Trocken Eine Cuvée aus Grauburgunder, Sauvignon Blanc und Müller- Thurgau. In der …

weiterlesenUnsere Weinkarte wächst mit Weinen aus der Umgebung

Kollektiv Bericht im Südkurier zur Eröffnung

Südkurier Bericht Gasthaus Ochsen

Traditionsgasthaus unter neuer Leitung wiedereröffnet

VON CLAUS BINGOLD

Eschbach – Zu Beginn des Jahres gab es im Ochsen in Eschbach einen Besitzerwechsel. Heidi Schulz aus Oberlauchringen hat das traditionelle Gasthaus von der Familie Leber erworben. Heidi Schulz, die als ausgebildete Einzelhandelskauffrau und Konditoreifachverkäuferin zunächst nur eingeschränkt mit der Gastronomie zu tun hatte, fasste 2004 den Entschluss, sich ganz dem Gastgewerbe zu verschreiben.

„Ich habe schon als Kind mit Leidenschaft gekocht, gebacken und Torten gemacht“, verrät Heidi Schulz.

Zunächst übernahm sie das Restaurant „Gleis 6“ am Bahnhof Schluchsee. Sieben Jahre später pachtete Heidi Schulz die Gastwirtschaft beim Campingplatz in Gurtweil. Da die geplante Erweiterung von „Heidis Schlemmerstube“ nicht realisierbar war, entschied sie sich, den zum Verkauf stehenden Ochsen in Eschbach zu erwerben. „Mit Eigentum“, so Heidi Schulz, „hat man eher die Möglichkeit, seine Vorstellungen zu verwirklichen. Ich war gerne in Gurtweil. Aber auch hier in Eschbach fühle ich mich jetzt schon sehr wohl. Wir sind ausgesprochen herzlich aufgenommen worden“.

Heidi Schulz legt im Ochsen besonderen Wert darauf, dass sich ihre Gäste wohlfühlen, auf persönliche und familiäre Gastlichkeit. Sicherlich ein Trost für die Stammgäste des Hauses: Heidi Schulz hat mit der Übernahme des Lokals auch den größten Teil der Belegschaft, unter anderem einen Koch, und was vielleicht das Wichtigste ist, den legendären Wurstsalat nach überlieferter Originalrezeptur der Familie Leber mit dem Kauf des Gasthauses übernommen. „Selbstverständlich gehört dazu unser selbst gebackenes Bauernbrot“, beteuert die Wirtin. Heidi Schulz: „Ob auf ein Glas Bier oder zu einem feierlichen Anlass, wir heißen unsere Gäste stets willkommen und geben unser Bestes, damit sie sich wohlfühlen. An heißen Tagen lädt unsere sonnige Terrasse zum Verweilen ein.“

Im Ochsen bietet Heidi Schulz regionale und saisonale Spezialitäten an, die in der Küche mit viel Liebe und aus frischen Produkten von vorwiegend heimischen Erzeugern zubereitet werden. Wichtig ist es Heidi Schulz, darauf hinzuweisen, dass in ihrer Küche die Speisen wie unter anderem Rösti oder Spätzle aus eigener Produktion stammen.

Nachmittags locken eine gut sortierte Kuchentheke mit täglich wechselndem Kuchen- und Tortenangebot aus eigener Herstellung sowie leckere Eisbecher zum gemütlichen Plausch in den Eschbacher Ochsen. „Gerne“, versichert Heidi Schulz, „packen wir unseren Kunden Kuchen und Torten auch zum Mitnehmen für Zuhause ein“. Für besondere Anlässe stellt Heidi Schulz auch Torten nach den speziellen Wünschen ihrer Kunden her, wie für den ganz normalen Sonntagskaffee oder für Kindergeburtstage, Taufen und Hochzeiten.

Im Ochsen finden die Gäste den passenden Rahmen, damit das Fest zum unvergesslichen Ereignis wird. „Wir bieten Platz für Festlichkeiten bis zu 100 Personen. Dafür stellen wir uns ganz auf unsere Gäste ein. Wir schaffen die passende Atmosphäre, ob es sich dabei um eine Taufe, eine Konfirmation oder Kommunion, einen Geburtstag, ein Jubiläum, eine Betriebsfeier, oder um einen geselligen Abend unter Freunden oder im Kreise von Vereins- oder Clubmitgliedern handelt.

Kollektiv Seite anschauen

team-gasthaus-ochsen